Dienstag, 6. Februar 2018

Alaaaarm!!!!!!!!!!!!

Dieser Kleine Feuerwehrmann wohnt schon über ein Jahr in meiner UFO Kiste:


Ich hatte das Bügelbild auf dem Stoffmarkt erstanden und suchte immer noch nach passendem Kombistoff.Mein Plan war ein schwarzes oder rotes Shirt kombiniert mit Flammenstoff....Aber gefunden habe ich nie das passende.

Warum er jetzt doch nicht auf einem Shirt gelandet ist? 
Ganz einfach, wir müssen bald ca. 8 Stunden im Bus sitzen. Das Einschlafen im Auto/Bus ist für die beiden meistens recht unbequem, da der Kopf einfach immer an die schlechteste Stelle fällt.


Mein Vorrat an brauchbaren Baumwolljungenstoffen ist sehr klein und da fiel mir der Feuerwehrmann wieder ein.Mit Türkis und Blau kombiniert finde ich ihn wirklich klasse. Es muss also nicht nur schwarz sein....




Als Unterstoff habe ich übrigens Fleece genommen, da ich den ein bisschen kuscheliger finde.
Und das Freebie habe ich von hier.

Ich wünsche Euch eine angenehme und schöne Restwoche.

Bis Dahin

Eure Katja

Damit geht es natürlich wieder zum creadienstag und zum Kiddikram.

Dienstag, 23. Januar 2018

Strampelsack

Viele von Euch kennen die Strampelsäcke für Babys.



Sie sind auch wirklich sehr praktisch.liegt das Baby drin, kann es ihn nicht mehr wegstrampeln. Anders mit einer Decke....Gefühlte 20mal deckt man das Baby wieder zu, bis es endlich eingeschlafen ist.....

Dumm nur, wenn man mit dem Mäuschen weg muss, obwohl es doch so schön in seinem Säckchen liegt und schläft...

Darum hat mich eine Freundin gebeten, doch bitte einen Sack zu machen, der vorne ein Loch hat, um den Anschnallgurt vom Autositz durchzuziehen...Aber ein Loch???da zieht es doch durch....Also musste noch eine Verbesserung her:



Ich habe eine kleine Klappe über das Loch gemacht, damit das Baby es auch wirklich schön warm hat, wenn es endlich schläft.



Genäht habe ich das Loch übrigens ähnlich wie ein Knopfloch...Nur freihändig...ein so großes Knópfloch kann meine Maschine dann nun wirklich nicht.



Hier seht ihr es dann noch einmal im Sitz befestigt....Natürlich muss das Loch sowohl auf der Vorder-als auf der Rückseite vom Sack sein...gerne auch symmetrisch, damit man nicht allzu viel fuckeln muss.

Damit gehts ab zu den Dienstagskreativen,made4girls und zum kiddikram.

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche

Eure Katja



Donnerstag, 18. Januar 2018

Jerseykleid

Ich habe es endich mal geschafft, wieder etwas für mich zu machen.

Mein Plan ist eigentlich, das die meisten Teile in meinem Kleiderschrank selbstgenäht sind, aber irgendwie schaffe ich das nicht.

Jetzt habe ich es endlich mal wieder geschafft, mich ganz egoistisch nur für mich an die Maschine zu setzen.

Tja und dieses Kleid ist es geworden:


D



Das Kleid kann genauso als Shirt genäht werden. Dann macht man es logischerweise einfach ohne das Rockteil.

Eigentlich wollte ich das Kleid schon für Weihnachten fertig haben. Aber wie so oft hat das mal wieder nicht geklappt. Allerdings muss ich sagen, dass mir meine Stoffauswahl für Weihnachten auch etwas zu sportlich wäre. 
Im Alltag lässt sich das Kleid aber super tragen.

Da es nur für mich ist, schicke ich es zum rums.

Ich wünsche Euch eine wunderbares Wochenende. Lange dauert es immerhin nicht mehr.

Bis dahin

Eure Katja

Dienstag, 16. Januar 2018

DIY Körbchen

Manchmal finde ich im Netz DIY Projekte, die ich unbedingt selbst ausprobieren möchte. So auch dieses Körbchen.


Gemacht ist es aus folgenden Dingen:
Ein stabiler Pappkarton
Passenden Stoff 
Paketband

befestigt habe ich es mit Heißkleber.

Naja und gemacht ist es dann relativ zügig...Der Stoff wird als Innenfutter passend so zugeschnitten, das er über den Rand hinaus geht und dann wird der Karton einfrig mit Paketband umwickelt. Zwischendurch habe ich immer wieder einen Tropfen Heißkleber gebraucht, da es ansonsten ein wenig locker ist.

Gefüllt sieht das Ganze dann so aus:




Man sieht, es passt ordentlich was rein. Das  liegt natürlich an der Kartongröße. Ich hab  schon überlegt, das Ganze nochmal mit einer alten Keksdose zu machen. denn obwohl er Karton vom Versandhändler sehr stabil war, hat er sich durch den Druck vom Band ein wenig zusammendrücke lassen. 

Mit diesem Kästchen starte ich dieses Jahr zu ersten Mal zum Creadiestag.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche

Bis dahin

Eure Katja

Donnerstag, 11. Januar 2018

ein schönes neus Jahr 2018

Ich wünsche euch allen ein schönes neues Jahr. Ich drücke euch die daumen, dass sich in 2018 all die Sachen erfüllen, die ihr euch vorgenommen habt.


Ich selbst habe mir für das neue Jahr nicht wirklich was vorgenommen( wenn man von den alljährlichen Sachen absieht wie abnehmen,oder mehr sport zu machen. Dinge die sich wahrscheinlich jede zweite Frau vornimmt,aber spätestens im Februar dran scheitern).

Ich werde mich einfach mal überraschen lassen, was dieses Jahr so mit sich bringt.

 Einige würden jetzt vielleicht sagen, dass ich doch mal in mich gehen sollte und mir klar machen sollte, wo ich eigentlich hin will. Aber ehrlich gesagt, habe ich das die letzten Jahre immer gemacht und oftmals ist nur das Wenigste und auch das Unwichtigste wirklich eingetreten. Daher möchte ich mir gar nichts spezielles vornehmen.

 Mit dieser Einstellung habe ich schon viel Druck aus meines m Leben genommen. Es tut mir gut, aber ob es wirklich richtig ist??? Das werde ich wohl erst im Laufe des Jahres feststellen. Vielleicht kommen auch noch einige Sachen im Jahr, die mir zeigen, das ein Ziel wirklich sinnvoll ist. Momentan bin ich aber sehr glücklich damit, einfach meine Familie und mein Leben zu genießen. 

Vielleicht ist es auch einfach mein Ziel, mein Leben zu entschleunigen und alles mal bewusster wahr zu nehmen. Ich denke das es sich lohnen kann.

Ich wünsche Euch ein schönes Jahr 2018. Genießt es und lasst es euch gut.

Eure Katja

Dienstag, 12. Dezember 2017

Advents(halb)zeit

Zur heutigen Halbzeit der Adventszeit möchte ich euch meine Weihnachtsdeko zeigen. Eigentlich sollten die Eindrücke schon am Anfang der Adventszeit fertig sein, aber dieses Jahr war ich mit der Deko ein wenig zu langsam und mit dem Fotots machen (mal wieder) noch langsamer....


Das Eichhörnchen ist die Martinslaterne vom Großem gewesen....Ich mag es gerne, wenn ich die gebastelten Sachen noch ein wenig in meine eigene Deko integrieren kann.....







Ich wünsche Euch noch eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Eure Katja

Meine Deko wandert wie so häufig an einem Dienstag wieder zum Creadienstag.



Dienstag, 5. Dezember 2017

Plotter

Lange habe ich überlegt, ob ich mir einen Plotter zulegen soll. Viele Fragen schwirten durch meinen Kopf. Lohnt sich das? Habe ich einen Ansprechpartner, wenn Fragen auftauchen?( Und das werden sich ganz bestimmt)Was kann ich mit dem Gerät wirklich alles machen? Und so weiter, ich könnte noch lange so weiter machen. Letztendkiuch ist mir die Entscheidung quasi abgenommen worden, da jemand in meinem Umfeld seinen Plotter verkaufen wollte. Da musste ich dann zuschlagen.... Also bin ich neuerdings stolze Besitzerin eines ( gebrauchten) Plotter Silhouette Cameo 3.....😍

Die erste Zeit stand er im Ess-(Näh)Zimmer und ich habe ihn erfürchtig bestaunt. Dann habe ich mich getraut und ich habe angefangen zu plotten.......Ich kann nur sagen: SUCHTGEFAHR!!!!!!!

Erstmal habe ich recht klein angefangen mit Babyhalstüchern.....


Es werden bestimmt noch einige beplottete Sachen folgen...Ich weiß auch immer noch nicht genau, was das Gerät wirklich alles kann, aber der Winter ist ja lang.....😉

Ich wünsche Euch eine schöne Adventzeit.....

Bis dahin

Eure Katja

verlinkt zum www.Creadienstag.de